Your Vote counts.
875 Votes
What do you say?

Media Coverage

The Top-Arguments

yes
no
Top-Argument for yes
says yes, because ein 2 Klassensystem in der medizienischen Behandlung gegen ein allgemeines Gerechtigkeitsgefühl verstößt. Die Deckelung der Beiträge für Großverdiener ist ein weiteres Ungerechtigkeitsmerkmal. Wenn der Wenigverdiener  ca.13 % von seinem Gehalt AK Beitrag zahlen muß, sollte der Großverdiener ebenso diesen Anteil von seinen Einkünften bezahlen.
199
says yes, because Dann herrscht mehr Gerechtigkeit im Gesundheitswesen.
23
says yes, because Die Krankenkasse gehört in Staatliche  Hand, wie die Rentenkasse, denn der Staat hat eine Fürsorgepflicht! So wie das jetzt geregelt kommt bei den kranken Menschen zu wenig an! Vor allem Methoden der Heilpraktiker, die darauf gründen die Selbstheilungskräfte des Menschen, die jeder in sich trägt, zu stimulieren,müssen vorrangig vor dem Medikament, das den Körper der Menschen schleichend zerstört, angewendet und bezahlt werden.
5
Top-Argument for no
says no, because jeder selbst entscheiden sollte, wie komfortabel er im Krankheitsfall versichert sein möchte.
61
says no, because Jeder das Recht haben soll, sich für zusätzlichen Service (zB Einzelzimmer) zu versichern.
19
says no, because damit das Einkommen von Arztpraxen sinkt und somit die Behandlung von Patienten mit gesetzlicher Krankenversicherung nicht mehr gewährleistet werden kann (Aussage eines Arztes!). Die Ursache für diese Frage ist m.E. darin zu suchen, dass privat-Versicherte von Ärzten (immer!) bevorzugt bedient werden. Mal ehrlich würde nicht jeder den Arbeitgeber bevorzugen, der bei gleichen Bedingungen mehr Lohn zahlt? Oder bei dem Händler kaufen, der bei gleichen Bedingungen den geringeren Preis fordert?
4

Influential Articles

Diskutieren Sie mit uns die 'Deutschland-Agenda'www.t-online.de
Am 24.09. ist Bundestagswahl. Wir wollen von Ihnen wissen: Was sind die ...
www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_81815846/abstimmung-was-deutschland-bewegt.html
So geht es nach dem TV-Duell zwischen Merkel und Schulz weiterwww.t-online.de
Das mit Spannung erwartete TV-Duell zwischen Merkel und Schulz ist ...

Statistics

Vote Insights

Get embed code

Make it yours!

Make it yours and be part of the Burst-the-Filter-Bubble Revolution!

<div id="rawr-embed-13jtp"></div>
<script src="https://cdn-rawr-production.global.ssl.fastly.net/api/v2/embed/rawr/13jtp.js?sq=1&t=0&d=rawr-block-widget&st=0&vt=inl"></script>

Simply copy our Embed Code, integrate it into your content and increase your user engagement! It’s that easy!

You want domain-specific insights? Contact us and let us know.

Recent Rawrs

63%
Negativ
Wie blicken Sie zurück auf zwölf Jahre Merkel?
58%
yes
Brauchen wir im Fußball den Videobeweis?
53%
no
Konnte Martin Schulz in der Wahlarena überzeugen?