Your Vote counts.
2,608 Votes
What do you say?

Media Coverage

The Top-Arguments

yes
no
Top-Argument for yes
says yes, because ...es kein Argument für eine Ungleichbehandlung gibt und eine Vereinheitlichung Sozialtourismus unterbinden könnte.
302
says yes, because Österreich kann und darf nicht zum Sozialamt dieser Welt werden! Arbeit und Leistung muss sich endlich wieder für alle lohnen! Im Wien gibt es als einziges Bundesland zusätzlich für jedes Kind zur Familienbeihilfe noch 226,20 € an Mindestsicherung. Für Langzeitbezieher der Mindestsicherung gibt es auch nur in Wien die Zahlungen 14x im Jahr, plus viele Zusatzleistungen!
109
says yes, because Mindestsicherung nur fuer Oesterreicher und alle anderen muessen das Land sofort verlassen wenn sie kein eigenes Geld zur verfuegung haben.Alle Fluechtlinge die keine Papiere besitzen oder ohne rechtlichen Grund sich hier aufhalten Schubhaft und lebenslange einreisesperre.Immigration wie in Australien,nur Fachkraefte mit ausreichenden Geld und sehr gute deutschkenntnisse.Gesund muessen sie sein in den ersten 5 Jahren null Geld egal woher sie kommen(EU/drittstaaten usw.).
13
Top-Argument for no
says no, because es unterschiedliche Situationen gibt.
10
says no, because Da völlig unsinnig, so wie derzeit gehandhabt - verweise auf folgendes BeispieDie Familie in der Mindestsicherung - Beispiel Wien In Wien bekommt demnach eine Familie mit 3 Kindern einen Betrag von EUR 22.947,19 (VO LGBl 39/2010 idF LGBl 5/2015). Es kann zusätzlich eine Mietbeihilfe beantragt und ausbezahlt werden. Zusätzlich stehen der Familie für die Kinder die Leistungen aus der Familienbeihilfe und der Kinderabsetzbetrag zu. Zusätzlich kann in einem Antragsverfahren der Alleinverdienerabset.
6
says no, because Wettbewerb immer gut ist.
3

Influential Articles

Die Regierung erwartet ein sozialpolitisches Minenfeldkurier.at
Die neue Regierung muss gleich merere heiße Eisen in der Sozialpolitik ...
Die Regierung erwartet ein sozialpolitisches Minenfeldm.kurier.at
Die neue Regierung muss gleich merere heiße Eisen in der Sozialpolitik ...
www.rawr.at/

Statistics

Vote Insights

Get embed code

Make it yours!

Make it yours and be part of the Burst-the-Filter-Bubble Revolution!

<div id="rawr-embed-10Tv9"></div>
<script src="https://cdn-rawr-production.global.ssl.fastly.net/api/v2/embed/rawr/10Tv9.js?sq=1&t=0&d=rawr-block-widget&st=0&vt=inl"></script>

Simply copy our Embed Code, integrate it into your content and increase your user engagement! It’s that easy!

You want domain-specific insights? Contact us and let us know.

Recent Rawrs

65%
no
Sind Pop-up-Läden eine Lösung für die Klostergasse?
86%
Nein
Finden Sie es richtig, dass die Diäten für Bundestagsabgeordnete automatisch angepasst werden?
56%
yes
Soll in Walldürn östlich der B27 ein 15 Hektar großes Gewerbegebiet ausgewiesen werden?