Your Vote counts.
3,926 Votes
What do you say?

Media Coverage

The Top-Arguments

yes
no
Top-Argument for yes
says yes, because Man kann sich nicht dauerd abschotten und einbetonieren in einer Sozialpazerschaft.
99
says yes, because man es einmal versuchen soll.
24
says yes, because ich als Polizist tätig bin und bereits 12 bzw. 24 Stunden-Dienste mache und somit eine gewisse Erfahrung in dieser Thematik habe. Sofern die Wochen bzw. die Monatsstunden-Anzahl unverändert bleibt, können Arbeitnehmer in ihrer Freizeitplanung flexibler werden. Arbeitnehmer können in weiterer Folge hoffentlich selbstständig entscheiden, ob man z.B. Montag bis Donnerstag länger arbeitet und dafür am Freitag frei hat - die Freizeitblöcke werden somit einfach länger..
22
Top-Argument for no
says no, because Es Arbeitnehmerausbeutung ist.
288
says no, because Das Familienleben leidet darunter.
120
says no, because ... die generelle Tendenz in vielen Firmen dahin geht, Überstunden nur noch in Form von Zeitausgleich zu vergüten; das gilt übrigens auch für den öffentlichen Bereich, Stichwort: Sondereinsätze der Polizei, etwa bei Demos! Doch diese Freizeit wird nie konsumiert, weil die Firma die Leute auch dann am Arbeitsplatz braucht, wenn weniger zu tun ist. Im Endeffekt arbeitet man zwar wesentlich länger als bisher, aber der Lohn bleibt gleich! Nur die Firma hat einen Vorteil von dieser "Reform"!
26

Influential Articles

Wer jetzt bis zu 12 Stunden arbeiten mussm.kurier.at
Was ändert sich für wen im Vergleich zur jetzigen Situation, wenn die ...
Wer jetzt bis zu 12 Stunden arbeiten musskurier.at
Was ändert sich für wen im Vergleich zur jetzigen Situation, wenn die ...
www.rawr.at/

Statistics

Vote Insights

Get embed code

Make it yours!

Make it yours and be part of the Burst-the-Filter-Bubble Revolution!

<div id="rawr-embed-151Fb"></div>
<script src="https://cdn-rawr-production.global.ssl.fastly.net/api/v2/embed/rawr/151Fb.js?sq=1&t=0&d=rawr-block-widget&st=0&vt=inl"></script>

Simply copy our Embed Code, integrate it into your content and increase your user engagement! It’s that easy!

You want domain-specific insights? Contact us and let us know.

Recent Rawrs

65%
no
Sind Pop-up-Läden eine Lösung für die Klostergasse?
86%
Nein
Finden Sie es richtig, dass die Diäten für Bundestagsabgeordnete automatisch angepasst werden?
56%
yes
Soll in Walldürn östlich der B27 ein 15 Hektar großes Gewerbegebiet ausgewiesen werden?