Your Vote counts.
44,638 Votes
What do you say?

Media Coverage

The Top-Arguments

yes
no
Top-Argument for yes
says yes, because Das Tragen einer Burka symbolisiert und kommuniziert ungleiche Rechte und Wertigkeiten von Mann und Frau. Dies ist mit § 1, 2 und 3 des Grundgesetzes nicht vereinbar.
1k
says yes, because zur Kommunikation in unserem Kulturkreis ein freier Blick auf das Gesicht eines Menschen erforderlich ist. Ausserdem scheuen sich Länder wie Saudia Arabien und der Iran auch nicht davor, Ihre Bekleidungsregeln "westlichen" Besuchern aufzuerlegen.
69
says yes, because ich die Mimik des Gegenübers  für ein unabdingbares Bestandteil für gelingende Kommunikation und den Aufbau von positiven Bindungen halte. Und weil die Burka ein Symbol für Integrationsunwilligkeit oder -Unfähigkeit darstellt.
32
Top-Argument for no
says no, because es Eingriff in das Persönlichkeitsrecht ist. Ich darf auch mit einem Motorradhelm herumlaufen oder im Winter mit einer Motorradmütze. Wenn eine Frau freiwillig eine Burka anzieht, weil sie dann nicht von Männern belästigt wird, ist das in Ordnung. Wenn ihr Mann sie zu etwas zwingt, dann ist der Zwang und nicht die Burka das Problem.
174
says no, because wir in einer freien, offenen Gesellschaft leben, in der es den Staat überhaupt nichts, aber rein gar nichts angeht, was man anzieht! Wir haben schließlich keine "Anstandspolizei" wie in Saudi Arabien. Und was den Terror Verdacht angeht, da sollte man dann doch eher Jeans verbieten.....und Springerstiefel und Bomberjacken sowieso. Auch geht es den Staat nichts an, was man am Strand trägt. Mit einem Burqini Verbot isoliert man die Frauen und deren Kinder nur, so entsteht auch Radikalisierung.
41
says no, because es nicht dafür sorgt, dass Frauen in der Öffentlichkeit keine Burka tragen, sondern dafür, dass sich burkatragende Frauen nicht mehr in die Öffentlichkeit trauen. Den zum Tragen gezwungenen Frauen ist somit kein Stück geholfen, sie werden nur noch weiter aus der Gesellschaft ausgegrenzt. Solch ein Gesetzt schützt niemanden und hilft niemandem, und stellt noch dazu einen Eingriff in das Selbstbestimmungsrecht dar.
16

Influential Articles

Union: Innenminister beschließen Burka-Verbot mit Ausnahmenwww.zeit.de
Kein komplettes Verbot, sondern ein "Gebot, Gesicht zu zeigen": Darauf ...
Frankreich: Polizei geht gegen Burkini-Trägerinnen vorwww.zeit.de
Am Strand von Nizza herrscht Burkini-Verbot. Wer sich nicht daran hält, ...
Verschleierung: Schule muss Muslimin mit Nikab nicht unterrichtenwww.zeit.de
Ein Gericht in Osnabrück hat einer Muslimin untersagt, mit einem ...

Statistics

Vote Insights

Get embed code

Make it yours!

Make it yours and be part of the Burst-the-Filter-Bubble Revolution!

<div id="rawr-embed-1m1pR"></div>
<script src="https://cdn-rawr-production.global.ssl.fastly.net/api/v2/embed/rawr/1m1pR.js?sq=1&t=0&d=rawr-block-widget&st=0&vt=inl"></script>

Simply copy our Embed Code, integrate it into your content and increase your user engagement! It’s that easy!

You want domain-specific insights? Contact us and let us know.

Recent Rawrs

81%
Nein
Finden Sie es richtig, dass die Diäten für Bundestagsabgeordnete automatisch angepasst werden?
56%
yes
Soll in Walldürn östlich der B27 ein 15 Hektar großes Gewerbegebiet ausgewiesen werden?
68%
no
Ist das "Berliner Modell" eine gute Lösung für die Raucherregelung?