Your Vote counts.
105,731 Votes
What do you say?

Media Coverage

The Top-Arguments

yes
no
Top-Argument for yes
says yes, because es wirtschaftlich vorteilhaft ist und die freiheitlich-demokratische Welt enger zusammenrücken lässt. Die europäische Politik der vielen Regeln ist genau so extrem wie die amerikanische der wenigen. Die Mitte dazwischen klingt überzeugend.
330
says yes, because  dadurch die USA und Europa die Standards im Handel festlegen können. Die USA haben, wie TPP zeigt, auch andere Optionen. Wenn die USA schon nicht bereit sind, sehr hohe EU-Standars zu akzeptieren, wird China es erst recht nicht sein. Des weiteren sollten wir aufhöhren europäische Standards im vergleich zu amerkanischen zu überhöhen
87
says yes, because das Thema zu wichtig für eine simple ja/nein Antwort ist. Europa stellt 8% der Weltbevölkerung. Wir müssen Standards setzen, solange wir es noch können. Sonst tun es die Chinesen in 10 Jahren. Weil Handel ein guter Weg ist um Konflikten/Kriegen vorzubeugen - siehe die EU als Beispiel. Weil Freihandel für alle etwas bringen kann (mehr Wettbewerb, niedrigere Preise, größere Märkte,...). Aber die negativen Dinge dürfen nicht überwiegen (Vorteile für Großkonzerne, regionaler Arbeitsplatzabbau, ...).
16
Top-Argument for no
says no, because TTIP die Einschränkung öffentlicher, rechtsstaatlicher Gerichtsbarkeit, demokratischer Prozesse und staatlicher Souveränität bedeutet.
2k
says no, because es nur den Konzernen dient aber der Gerechtigkeit, den Sozialstandards, der Umwelt und der Demokratie gewaltig schadet.
651
says no, because TTIP auf undemokratische und instransparente Art und Weise verhandelt wird. U.a. sind die zur Diskussion stehenden Schiedsgerichte vollkommen inakzepatabel, da sich sie jedwede Rechtsetzungskompetenz einer demokratisch gewählten Regierung letzlich unterlaufen und diese ausschließlich den Interessen von Großkonzernen sowie den daran verdienenden Anwaltskanzleien opfern. Der auf dem Vorsorgeprinzip basierende europäische Verbraucherschutz würde außer Kraft gesetzt.
83

Influential Articles

Brexit: Theresa May im Wunderlandwww.zeit.de
Großbritanniens ökonomischer und sozialer Abstieg hat schon vor ...
Wallonische Region: Europa, demokratisch gelähmtwww.zeit.de
Der Aufstand Walloniens zeigt: Um den Inhalt geht es beim Streit um Ceta ...
Regierungsumbildung: Kanada wappnet sich gegen Trumpwww.zeit.de
Premier Trudeau baut sein Kabinett um, um die Interessen Kanadas gegen den ...

Statistics

Vote Insights

Get embed code

Make it yours!

Make it yours and be part of the Burst-the-Filter-Bubble Revolution!

<div id="rawr-embed-1RDew"></div>
<script src="https://cdn-rawr-production.global.ssl.fastly.net/api/v2/embed/rawr/1RDew.js?sq=1&t=0&d=rawr-block-widget&st=0&vt=inl"></script>

Simply copy our Embed Code, integrate it into your content and increase your user engagement! It’s that easy!

You want domain-specific insights? Contact us and let us know.

Recent Rawrs

82%
Nein
Finden Sie es richtig, dass die Diäten für Bundestagsabgeordnete automatisch angepasst werden?
56%
yes
Soll in Walldürn östlich der B27 ein 15 Hektar großes Gewerbegebiet ausgewiesen werden?
68%
no
Ist das "Berliner Modell" eine gute Lösung für die Raucherregelung?